A k t u e l l
Futterverkaufsladen
Futtermühle
Hundewaschanlage
Getreidesammelstelle
Getreidejahr 2018
Getreidejahr 2016
Getreidejahr 2015
Getreidejahr 2014
Getreidejahr 2013
Getreidejahr 2012
Getreidejahr 2011
Getreidejahr 2010
Anbauempfehlung 19
Anbauempfehlung 18
Trocknungsanlage
Wir über uns
Unser Team
Links und Kontakt
   
 



Körnermaisernte profitiert von tieferen Trocknungskosten

Wir erwarten bereits Ende September die ersten Partien Körnermais. Dieses Jahr können unsere Lieferanten von den massiv tieferen Trocknungskosten profitieren. Wir freuen uns auf eine grosse Menge und eine trockene Ernte.


Sonnenblumen und Sojabohnenernte bald abgeschlossen (Stand 15.09.11)

Am 23. August konnten wir die erste Partie Sonnenblumen annehmen, einige Tage später erhielten wir die ersten Sojabohnen. Die Sonnenblumen werden in diesem Jahr mit guten Feuchtigkeitswerten abgeliefert, die Erträge sind durchschnittlich bis gut. Dieses Jahr wird  durch das ungleiche Wachstum ein späterer Ernteschluss erwartet und leider wir dadurch die Körnermaisernte tangiert.


Weizenernte abgeschlossen (Stand 15.08.11)

Mit sonnigem Hochsommerwetter konnte die Getreideernte 2011 abgeschlossen werden. Mehrerträge und damit für uns Mehrmengen prägten die diesjährige Getreideernte. Der Auswuchsanteil erreichte in unserer Sammelstelle einen Anteil von rund 6 %. Die Platzverhältnisse wurden gegen Ende der Ernte eng und nicht geplante Getreideauslagerungen wurden vorgenommen. Eine feuchte und anspruchsvolle Ernte, mit guten Erträgen und wenig Auswuchs, konnte somit abgeschlossen werden. Ein herzliches Dankeschön an unsere Getreidelieferanten für die Anlieferungen und die gute Zusammenarbeit.


Weizenernte bald abgeschlossen (Stand 05.08.11)

Die Getreideernte geht dem Ende entgegen. Die Feuchtigkeitswerte sind in dieser Woche erfreulich gesunken und es wurden viele trockene Partien angeliefert. Es gibt zum Glück auch in der Schlussphase nur vereinzeltete Auswuchsposten. Der Auswuchs wird in unserer Sammelstelle ca. 6 % ausmachen und dies ist einiges weniger als mit diesem regnerischen Wetter zuerst befürchtet wurde. Auch erfreulich sind die Getreideerträge und daher wird die Getreidemenge das Vorjahr übersteigen.


Weizenernte voll im Gang (Stand Montag, 01.08.11)

Über das Wochenende und am 1. August haben wir grosse Mengen Getreide erhalten. Die Feuchtigkeitswerte sind auf 15 - max. 18 % gesunken. Bei anfälligen Sorten und je nach Lage, Bodenbeschaffenheit usw. gab es bereits die ersten Partien Auswuchs. Bei jeder Partie müssen wir eine Fallzahlprobe vornehmen und leider hat es bei vielen Proben nicht mehr viel Reserve. In den nächsten Tagen und vor dem nächsten Regen werden die meisten Getreidefelder geerntet sein.


Kein Auswuchs - Die Fallzahlen sind immer noch gut (Stand Dienstag, 26.07.11)

Es wurde noch kein einziger Posten Auswuchsweizen angenommen und die Fallzahlen sind in Ordnung. Für auswuchsanfällige Weizensorten könnte es nächste Woche eher knapp werden. Der angelieferte Weizen ist nach wie vor mit 18-22 % sehr feucht und verursacht uns einen enormen Mehraufwand. Vor dem angekündigten Niederschlag werden heute eine grosse Menge reifer Weizenfelder geerntet.


Fallzahlen angestiegen und nicht gesunken (Stand Mittwoch 20.07.11)

Die Fallzahlmessungen beim Brotweizen vom Mittwoch, 20.07., geerntet am Dienstag, 19.07., sind auf durchschnittlich 400s angestiegen! Daraus schliessen wir, dass der Weizen erst jetzt richtig abgereift ist. Die Feuchtigkeitswerte sind mit 18-21 % nach wie vor sehr hoch. Der Entscheid zum dreschen ist für den Landwirt mit den jetzigen Wetteraussichten nicht einfach. Panik wäre aber angesicht der jetzigen Erkenntnisse nicht das richtige Mittel. 


Weizen feucht, Fallzahlen gut  (Stand Sonntag, 17.07.11)

Die geernteten Mengen über das Wochenende 15.-17. Juli sind mit durchschnittlich 17 - 20 % noch recht feucht. Grössere Mengen wurden von uns bereits am Samstag und Sonntag angenommen. Die Fallzahlen haben sich nach dem letzten Regen nicht verschlechtert und liegen mit über 300 immer noch im normalen Bereich. Es wurde bis jetzt keine ausgewachsene Partie angeliefert. Das Hektolitergewicht liegt durchschnittlich bei 80 kg. Der Regen am Sonntag hat leider die Weizenernte unterbrochen und die Wetteraussichten für die nächste Woche sind zurzeit durchzogen. Wir freuen uns auf die nächste Schönwetterperiode!


Hauptmenge beim Raps im Silo - Weizenernte beginnt  (Stand 12.07.11)

Die Hauptmenge Raps ist im Silo. Ein erstes Fazit sieht durchaus positiv aus! Mit guter Feuchtigkeit von 7 - 10 % und normalen bis sogar sehr guten Erträgen ist die Rapsernte erfreulich ausgefallen.

Die ersten Brotweizenablieferungen sind mit 16 - 18 % noch zu feucht. Die Hektolitergewichte liegen bei durchschnittlich 80 kg/hl. Erste Fallzahlmessungen sind im normalen Bereich. Wenn das Wetter mitspielt, erwarten wir in den nächsten Tagen grössere Mengen aus den tieferen Lagen im Thurtal.


Gersteernte bald abgeschlossen - Rapsernte kommt auf Touren (Stand 06.07.11)

Zurzeit nehmen wir die letzten Partien Gerste an und bereits ist die Vorjahresmenge überschritten. Kurz und heftig - in knapp zwei Wochen - gute Ertäge und Qualität - dies ist das erfreuliche Fazit der diesjährigen Gersteernte. Zugleich hat die Rapsernte begonnen und man hört von keinen schlechten Erträgen. Die Feuchtigkeit liegt zwischen 7 - 11 %, wobei die Mehrheit der Posten um 8 % liegt. Dazwischen erhalten wir öfters Eiweisserbsen mit Feuchtigkeitswerten zwischen 11 - 14 %.


Erster Raps angeliefert  (Stand 04.07.11)

Am Montag, 04. Juli wurde die erste Partie Raps angeliefert. Wir waren erstaunt und erfreut über die "nur" 8,4 % Feuchtigkeit. Bestimmt sind alle gespannt auf die Rapserträge. Zum jetzigen Zeitpunkt kann man noch nicht abschätzen, welche Auswirkungen die trockene Witterung auf den Rapsertrag haben wird.


Gersteernte bald abgeschlossen  (Stand 04.07.11)

Bereits haben wir ca. 80 % der erwarteten Gerstemenge in den Silos. Die Werte wie Ertrag, Hektolitergewicht und Feuchtigkeit sind weiterhin gut. Es wäre erfreulich, wenn die Vorjahres-menge, trotz leichter Flächenreduktion, erreicht werden könnte.


Gersteernte ist angelaufen  (Stand 27.06.11)

Am Montag, 27. Juni ging die Gersteernte, rund eine Woche früher als in den Vorjahren, mit Vollgas los! Die Gerste ist erfreulicherweise sehr trocken und nur sehr wenige Partien müssen getrocknet werden. Auch erfreulich sind die hohen Hektolitergewichte, die nicht unter 69 kg/hl sondern in der Regel darüber liegen. Bei den Ablieferungen dürfen wir viele positive Reaktionen betreffend der Erträge hören und oft reichen die bereitgestellten Wagen nicht für die Erntemenge. Dies stimmt uns sehr zuversichtlich!

Bereits sind mehrere Partien Eiweisserbsen angeliefert worden. Die Feuchtigkeit ist unterschiedlich von ganz trocken bis noch leicht feucht. Auch bei dieser Kultur sind wir eine Woche früher als im letzten Jahr.


Wir kaufen jede Menge Futtergetreide wie Gerste, Futterweizen, Triticale oder Hafer. Selbverständlich bezahlen wir je nach Getreide wiederum bis Fr. 2.-- mehr als die Richtpreise. Die definitiven Preise werden nach der Ernte festgelegt und die Guthaben umgehend ausbezahlt. Auf dem Kundenlager bei der Thurtalfutter berechnen wir für Basis Gerste einen sehr attraktiven Preis von Fr. 40.50 pro 100 kg.

Wir sind für die Ernte bereit und freuen uns auf Ihre Anmeldungen!